logo klein

Absicherung durch beide Hände die schützen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte, Zahnärzte und Apotheker

Die Berufsunfähigkeit kann jeden Bürger treffen. Dazu gehören auch Mediziner, welche jahrelang Krankheiten geheilt haben. Das wissen Sie als Arzt und Apotheker wohl am besten, da Sie täglich mit den verschiedenen Krankheitsbildern konfrontiert werden.

Unter eine Berufsunfähigkeit versteht man eine ärztlich bestätigte, dauerhafte Beeinträchtigung der beruflichen Fähigkeiten. Ausgelöst werden kann die Beeinträchtigung durch Krankheit, Unfälle oder Invalidität. Sollte eine Berufsunfähigkeit vorliegen, kann der Betroffene seinen Beruf nicht mehr ausüben. Die Abgrenzung zur Erwerbsunfähigkeit ist eng gewebt. Bei einer Berufsunfähigkeit kann der Patient oftmals noch einen anderen Berufsweg einschlagen. Es wird lediglich angenommen, dass der Betroffene seinen vorher ausgeübten Beruf nicht mehr durchführen kann. Beispielsweise können Sie vielleicht nicht mehr als Arzt arbeiten, aber als Busfahrer können Sie noch arbeiten.

Sie sehen bereits an diesem Beispiel, dass es sehr wichtig ist die passende Absicherung zu haben, um im Ernstfall abgesichert zu sein.

Berufsunfähigkeit Ärzte und Berufsunfähigkeit für den Zahnarzt - die Versicherung

Gegen eine Berufsunfähigkeit, welche auch Ärzte, Apotheker und Zahnärzte betreffen kann, kann sich jeder versichern. Mit der sogenannten Berufsunfähigkeitsversicherung können die oben beschriebenen Situationen abgesichert werden. Unter dem Begriff Berufsunfähigkeitsversicherung wird eine privatwirtschaftliche Versicherung geführt. Zu beachten ist, dass es im Zusammenhang der gesetzlichen Rentenversicherung ebenfalls eine Berufsunfähigkeitsversicherung inbegriffen ist. Die gesetzliche Absicherung hat aber einen Hacken, denn sie greift nur bei Betroffenen, welche vor dem 2. Januar 1961 geboren worden und welche gewisse Voraussetzungen erfüllen. Für alle anderen ist eine privat abgeschlossene Berufsunfähigkeitsversicherung am sinnvollsten. Mit einem Berufsunfähigkeitsversicherung Mediziner Vergleich lassen sich diese unterschiedlichen Versicherungen schnell überblicken.

Abgeschlossen werden können diese Versicherungen von allen Bürgern, die einer Tätigkeit nachgehen, die den Lebensunterhalt absichert.

Wir beraten Ärzte, Mediziner und Apotheker zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sollte von allen Selbstständigen berücksichtigt werden. Wir raten ebenfalls jedem Arzt und jedem Apotheker über die Absicherung der Arbeitskraft nachzudenken. Die Berufsunfähigkeit ist oftmals das Endresultat einer langen Erkrankung. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann der finanzielle Verlust der Arbeit genauer abgesichert werden. Mit unserer langjährigen Beratung können wir weitere Informationen zur Berufsunfähigkeit geben und einige Versicherungen empfehlen. Die Unterschiede zwischen Tarifen, Preisen und Leistungen werden bei uns genauer aufgeschlüsselt und ergeben am Ende die richtige Wahl. So finden Sie die passende Lösung für Ihren individuellen Bedarf.

Zum Seitenanfang
0
Shares