logo klein

junge Ärztin im Arztzimmer, Kategorie Arzt und Apotheker aewz-koeln

Der Jungarzt und die Absicherung

Der Weg bis zum Arzt oder Facharzt ist steinig, steil und mit vielen Hindernissen versehen. Nicht nur das Studium scheint mit vielen Herausforderungen bestückt zu sein, sondern auch der weitere berufliche Werdegang, den man als Jungarzt betritt, ist mit rechtlichen, finanziellen und wirtschaftlichen Wagnissen bestückt. Ein Weg, der teilweise sehr schwierig erscheint und viele Jungärzte sich ein gewisses Maß an Absicherung wünschen.

Die Herausforderung an Jungärzte

Jungarzt zu werden und es später mit Faszination auszuüben bedeutet eine Eingehung der wirtschaftlichen Herausforderungen. Doch erst im späteren Berufsverlauf, wenn es um die eigene Niederlassung geht oder wenn ein Arbeitsplatz gefunden wurde, der zusagt, kommen Fragen zur Absicherung, der Versicherung und der wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen auf.

Was wäre wenn….

Eine Aussage, die sich nicht nur Jungärzte stellen sollten, sondern auch Zahnärzte, Apotheker, Fachärzte und weitere Personen im Gesundheitswesen. Eine falsche Beratung, eine falsche Entscheidung oder die falschen Räumlichkeiten für die eigene Praxis, können schnell wirtschaftliche Probleme hervorrufen. Mit unserer umfassenden Beratung für Ärzte und Jungärzte, sowie mit der zusätzlichen Beratung für angehende Apotheker, unterstützen wir diese Entscheidungen und helfen Konsequenzen zu vermeiden.

Vielversprechende Betreuung

Die ganzheitliche Betreuung unserer Kunden in den unterschiedlichen beruflichen Lagen, ist uns wichtig. Wir begleiten Ärzte, Apotheker und Zahnärzte in folgenden Lebensabschnitten

  • Im Studium- Examen
  • In der Assistentenzeit
  • Bei der Praxisgründung
  • Der wichtigen Existenzsicherungsphase
  • Bei der Planung
  • Und weiteren wichtigen Fragen


Sollten Sie also Fragen haben, stehen wir Ihnen mit unserem Team jederzeit und sehr gerne zur Verfügung.

Zum Seitenanfang
0
Shares