logo klein

Apothekerin mit Medikament in der Apotheke, Kategorie Arzt und Apotheker aewz-koeln

Möglichkeiten der Apotheken Finanzierungen

Finanzierungsmodelle für eine Apotheke oder eine Apothekenübernahme

Wer eine Apothekengründung oder eine Apothekenübernahme in Betrachtung zieht, muss damit rechnen, dass hohe Neuinvestitionen getätigt werden müssen. Nur in seltenen Fällen stehen die Möglichkeiten zur Verfügung diese hohen Investitionen aus eigener Tasche finanzieren zu können. Gerade Apotheker, die sich in der Gründungsphase befinden, sollten sich deswegen die Frage stellen welche Finanzierungsmöglichkeit die beste ist. Zusätzliche sollten die Kriterien für die Finanzierungsentscheidung berücksichtigt werden. Eine umfassende Beratung kann die meisten Fragen beantworten. Apothekengründungen sollten unbedingt mit einem starken Partner an der Seite vorgenommen werden, um alle Investitionen genauer zu überblicken.

Spezielle Finanzierungen für Apotheker

Bevor die Finanzierungen für Apotheke besprochen werden, ist es wichtig sich klar zu werden, dass das Darlehen immer zum jeweiligen Finanzierungsvorhaben passen muss. Es ist also wichtig, dass die Darlehenslaufzeit an der betriebswirtschaftliche Nutzungsdauer erhoben wird. Denn es wäre fatal, wenn die Finanzierung nicht abgeschlossen ist, bevor das Wirtschaftsgut ausgetauscht werden muss. Deswegen sollten Apotheker, die eine Apothekenübernahme in Anspruch nehmen möchten, sich darüber im Klaren sein welche Finanzierungsmöglichkeiten es für Apotheker gibt.

Gerne übernehmen wir in diesem Zusammenhang die Beratung zu den unterschiedlichen Finanzierungskonzepten und stellen gemeinsam mit unseren Mandanten die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten zusammen. Dabei berücksichtigen wir die Wünsche sowie die Vorstellungen unserer Mandanten und sorgen dafür, dass die Finanzierungsmöglichkeiten zu dem jeweiligen Finanzierungsvorhaben passen. Unsere Leistungen bestehen dabei nicht ausschließlich darin die unterschiedlichen Darlehensmöglichkeiten aufzudecken, sondern auch eine umfassende Beratung zur Rückzahlung und zum Investitionsvorhaben vorzunehmen.

Finanzierung von Apotheken: Der Kontokorrentkredit

Bei diesem Kreditangebot handelt es sich um einen sogenannten Dispositionskredit, der von der Bank gewährleistet werden muss. Dabei gibt die Bank ein eingeräumtes Kreditlimit auf dem bereits bestehenden Konto, welches je nach Bedarf des Kreditnehmers zur Verfügung steht.

Das Besondere an diesem Kredit ist, dass die Zinszahlungen nur auf den tatsächlich in Anspruch genommenen Kredit zu leisten sind. Somit kann ein Dispositionskredit gerade für Existenzgründer sehr attraktiv wirken. Welche Bestandteile ein Dispositionskredit hat und auf was Apotheker bei einer Apothekenübernahme oder bei einer Apothekenfinanzierung achten müssen, kann unsere umfassende Beratung aufzeigen.

Apothekenfinanzierung: Das Tilgungsdarlehen

Mit einer solchen Finanzierungsart werden üblicherweise Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ermöglicht. In diesem Zusammenhang können mit einem Tilgungsdarlehen beispielsweise der Umbau einer Apotheke oder die Apothekeneinrichtung finanziert werden. Die Tilgung des Darlehens ist über eine vereinbarte Laufzeit immer gleichbleibend, wodurch eine gute Planungsmöglichkeit besteht. Wir empfehlen das Tilgungsdarlehen insbesondere dann, wenn das finanzierte Wirtschaftsgut abgeschrieben wird. Der Zinssatz des Tilgungsdarlehens kann auf eine Dauer von 5 bis 20 Jahren festgeschrieben sein.

Finanzierung einer Apotheke mit einem Investitionsdarlehen

Ein Investitionsdarlehen kann unter anderem als Tilgungsaussetzungsdarlehen beschrieben sein. Bei diesem Vorhaben der Finanzierung wird während der Darlehenslaufzeit keine laufende Tilgung vorgenommen. Lediglich die Zinsen sind während der Darlehenszeit zu zahlen. Die eigentliche Tilgung des aufgenommen Kredites erfolgt erst nach Ende der Darlehenslaufzeit.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten eine Apotheke zu finanzieren bzw. die Geschäftsausstattung für das jeweilige Unternehmen mit Investitionskrediten zu gewährleisten. Unser Team, welches sich auf die zahlreichen Investitionskredite und Darlehen spezialisiert hat, kann Apotheker bei der Übernahme oder bei der Gründung umfassend unterstützen.

Haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen sehr gerne bei den Antworten auf diese Fragen zur Verfügung.

Zum Seitenanfang
0
Shares